Generationen.Dialog.Zukunft. Netzwerk für demografiebewusste Entwicklung e.V.
G.D.Z. <<

Beteiligung
nutzen

„Erst dachte ich, das ist nur eine Alibi-Veranstaltung, aber inzwischen weiß ich, dass wir eine Menge einbringen können.“

Demokratie verändert sich, die Bürgerinnen und Bürger möchten mehr, öfter und früher einbezogen werden, wenn es um die großen und kleinen Entscheidungen über das Gemeinwesen geht. Ob Bürgerbeteiligungs-Prozesse erfolgreich sind, hängt aber letztlich davon ab, ob sie einen „Mehrwert“ für die Teilnehmer bringen, ob sich alle „beteiligt“ fühlen – und ob Vorschläge tatsächlich umgesetzt werden.

Stille Gruppen werden dabei oft unterschätzt – sie können durch qualitative Interviews oder gezielte Fokusgespräche aktiviert werden. Dafür und für zielgruppenspezifisch und kreativ gestaltete, überraschende Beteiligungsformen können Sie auf unsere Erfahrung bauen.