Generationen.Dialog.Zukunft. Netzwerk für demografiebewusste Entwicklung e.V.
G.D.Z. <<

Integration
leben

„Seit wir miteinander etwas tun statt übereinander zu reden, hat sich unser Stadtteil verändert.“

Integration ist weder Einbahnstraße noch Automatik: Um zu gelingen, muss sie gestaltet werden, damit Neubürger (egal welcher Nationalität) sich im Dorfleben zurechtzufinden. Dazu gehört auch, Ängste zuzulassen, um Skeptiker und Zweifler mitzunehmen – nur so kann Veränderung auch positiv gesehen werden.

Wir unterstützen Sie durch die Moderation von Diskussionen und Foren und bei der Entwicklung oder Anpassung von Strukturen, die Integration erleichtern und letztlich zum Erfolg werden lassen.