Team <<

Portrait Dorothea Rieber Dorothea
Rieber

Prozessbegleiterin für kommunales Demografie-Management und  Bürgerbeteiligung, Großgruppenmoderation und Einzelcoaching,  Kommunikationstrainerin

Kurzvita

Erziehungswissenschaftlerin (Dipl. Päd.) und Dipl. Sozialpädagogin (FH), Erzieherin

Weiterbildungen in Themenzentrierter Interaktion (TZI), systemischem Arbeiten, Großgruppenmethoden, Prozessbegleitung, Organisationsentwicklung (Decisio®: Entscheiden in Organisationen), dialogischer Qualitätsentwicklung.

Seit 2006 als Prozessbegleiterin, Moderatorin und Fortbildungsreferentin tätig.

Seit 2012 wissenschaftliche Referentin bei der Landeshauptstadt Stuttgart, Jugendamt, zuständig für die trägerübergreifende Qualitätsentwicklung von ca. 600 Kindertageseinrichtungen.

Seit 2021 Leitung der regionalen Koordinierungsstelle des Bundesverbands der Familienzentren e. V., Berlin und Stuttgart.

Langjährige Dozentin an einer Fachschule für Sozialpädagogik.

Langjähriger Lehrauftrag an der Eberhard-Karls-Universität, Tübingen, im Bereich Frühpädagogik.

Berufstätigkeit u. a. als wissenschaftliche Mitarbeiterin an der PH Karlsruhe und beim Kommunalverband für Jugend und Soziales Baden-Württemberg (KVJS) im Referat Kindertagesbetreuung.

Mitglied beim Pestalozzi-Fröbel-Verband (bundesweiter Fachverband für Bildung und Erziehung in der Kindheit), ehrenamtlich im Vorstand 2016 – 2019.

Referenzen

Seit 2020 Begleitung der Leitung und des Teams für ein neu errichtetes Kinderhaus, Stadt Weinstadt.

Seit 2020 Prozessbegleitung im Rahmen der Umsetzung der „Rahmenkonzeption Familienbildung“ des Landesfamilienrates im Landkreis Freudenstadt.

Seit 2020: Prozessbegleitung im Rahmen des Projektes „Integration durch Bürgerschaftliches Engagement und Zivilgesellschaft“ bei der Stadt Schwäbisch Hall. Ein Projekt der Führungsakademie Baden-Württemberg im Auftrag des Ministeriums für Soziales und Integration Baden-Württemberg.

2018 – 2019 Prozessbegleitung im Rahmen des Projektes „Integration durch Bürgerschaftliches Engagement und Zivilgesellschaft“ im Landkreis Tübingen und bei der Stadt Crailsheim im Auftrag der Führungsakademie Baden-Württemberg. Ein Projekt des Ministeriums für Soziales und Integration für 23 Kommunen und Landkreise.

2018 Moderation „Familienfreundliche Kommune“, Stadt Radolfzell.

Seit 2015 Leitbildentwicklung für alle Kindertageseinrichtungen der Gemeinde Mötzingen und Prozessbegleitung einzelner Einrichtungen bei der Konzeptions­entwicklung.

2014 – 2015 Begleitung der kommunalen Bedarfsplanung und Weiterentwicklung im Bereich Kindertagesbetreuung der Gemeinde Weissach im Tal.

Fachfortbildungen und Teambegleitungen im Bereich Frühpädagogik u. a. für das Jugendamt Reutlingen, die Stadt Weinstadt und weitere Träger und Trägerverbände.

Seit 2007 Projektbegleitungen im Bereich Familienzentren u. a. für den Landkreis Karlsruhe und die Landeshauptstadt Stuttgart, Jugendamt.

 

D.Rieber@t-online.de