Generationen.Dialog.Zukunft. Netzwerk für demografiebewusste Entwicklung e.V.
Team <<

Portrait Dr. Christine Dörner Dr. Christine
Dörner

Organisationsentwicklerin, Beraterin für Veränderungs- und Beteiligungs­prozesse in und außerhalb von Organisationen, Moderatorin und Coach

Kurzvita

Diplom-Pädagogin

Leitende Funktionen in verschiedenen Bereichen des öffentlichen Sektors, zuletzt Senior Expertin an der Führungsakademie Baden-Württemberg für Orga­nisations­entwicklung, Strategie- und Veränderungsprozesse, Führungskräf­tequalifizierung; Leitung von Großprojekten an der Verbindungslinie von Politik, Verwaltung und Zivilgesellschaft.

PWC PwC-Deutsche Revision: Seniorberaterin für Organisations- und Personal­entwicklung im Öffentlichen Sektor, Abt. Public Management Consulting/ KGSt consult GmbH.

Stadt Karlsruhe: Leitung der Abtei­lung Allgemeine Kinder und Jugendhilfe und Aufbau des Kinderbüros, Schwerpunkt: Kinder- und familienfreundliche Stadtentwicklung; Leitung der Stabstelle für Europa-Angelegenheiten.

Referenzen

2018-2021 Integration durch Bürgerschaftliches Engagement und Zivilgesellschaft. Leitung eines Modellprojekts mit 36 Kommunen und Landkreisen der Führungs­akademie im Auftrag des Ministeriums für Soziales, Gesundheit und Integration Baden-Württemberg.

2019-2021 Haus der Kulturen/Bürgerhaus in Reutlingen mit breiter Beteiligung von Politik, Integrationsrat und Zivilgesellschaft. Konzeption und Moderation der Beteiligungsformate, Umsetzungsberatung.

2019-2020 Stadt Backnang, Moderation von Bürger- und Expertenworkshops im Rahmen des IBA-Projekts „Backnang-West“.

2017-2019 Leitung des Lernnetzwerks Bürgerbeteiligung (u. a. Workshop für Nationalpark Nordschwarzwald) für Führungs­akademie und Allianz für Beteiligung e. V.

2015-2020 Organisationsentwicklung an den Staatstheatern Stuttgart.

2015-2019 Arbeitskreisleitung bei der Allianz für Vielfältige Demokratie, Projekt der Bertelsmann-Stiftung im Rahmen des Programms „Zukunft der Demokratie“.

2013-2015 Frühe Bürgerbeteiligung bei großen Planungsvorhaben. Weiterbildung für Regierungspräsidien, um frühe Bürgerbeteiligung bei großen Planungsvorhaben in Organisationskultur und Handeln zu verankern (Projektleitung an der Führungs­akademie).

2011-2014 Stadt Karlsruhe, Entwicklung des Kulturkonzepts der Stadt mit breiter Beteili­gung, Moderation der Beteiligungsformate.

2014-2015 Kompass Seniorenpolitik und Pflegeagenda 2020. Dialogverfah­ren und Runder Tisch Pflege für das Ministerium für Soziales Baden-Württemberg (Projektleitung an der Führungs­akademie).

Seit 2005 Strategie- und Veränderungsprozesse für Kommunen, Klausuren mit Gemeinde- und Kreisrät*innen.

 

www.weitgeblickt.de